Rückblick 2013

On 21. Januar 2014 by admin

Ein neues Jahr beginnt und da stellt sich die Frage was das alte Jahr gebracht hat.
Das SUB. Team war im Jahr 2013 sehr aktiv. Einen Eindruck über unser erstes
erfolgreiches Jahr erhaltet ihr in diesem Rückblick:

- “Mein Kiez…” (Wedding) im Auftrag vom QM Pankstr.
Das erste Projekt aus der Reihe “Mein Kiez…” präsentiert sich aus dem Wedding mit
Rap und Tanz. In Workshops wurden über das Jahr hinweg Choreographien und
ein Lied entwickelt, die ihr Finale in einem Kiez-Musikvideo fanden.
Es ist sozusagen der Pilot zu einer Reihe geplanter “Mein Kiez…” Projekte.
-> Hier gibt es mehr Infos zum Projekt…

In dem Projekt ist u.a. dieses Kiez-Musikvideo entstanden:

  

- “YOJAM 2013″ in Zusammenarbeit mit Outreach
Im Sommer haben wir in Zusammenarbeit mit dem Jugendclub YO22 (Outreach) ein
erfolgreiches Event (ca. 600-800 Besucher) – mit verknüpften Workshops
im Bereich HipHop durchgeführt. Dabei wurde unter anderem eine neue
Hall of Fame gebaut und eingeweiht.
-> Hier gibt es mehr Infos zum Projekt…

- “Crossover Neukölln” Projekt unter der Leitung von cosima e.V.
Hier hat sich vor allem AKTEone um den Bereich HipHop gekümmert und an vielen
anderen Ecken Unterstützung geleistet. Musikstile und Kulturen verschiedenster Art
trafen aufeinander und die teilnehmenden Jugendlichen haben gemeinsam Lieder
entwickelt. Alles unter dem Thema “Toleranz und Vielfalt in Neukölln”.
Alle Ergebnisse dieses umfangreichen Projektes wurden im November in
der “Werkstatt der Kulturen” in einem grandiosem 2 stündigen Konzert präsentiert.
-> Hier gibt es mehr Infos zum Projekt…

Unter anderem gestaltete AKTE eine Video-Kurzdokumentation zum Projekt:

Und auf Eigeninitiative hat er das Musikvideo zu dem Lied “Das ist Neukölln” produziert:

  

Ausserdem gab es diverse Kurzprojekte wie z.B.:

- HipHop-School 2013 an der BOS in Spremberg
Im Mai 2013 waren u.a. Pekor, Boga und AKTEone in Kooperation mit
Berlin Massive und im Auftrag vom “Bergschlösschen” Spremberg (SPI Stiftung)
mit Schulworkshops an der Berufsorientierten Oberschule Spremberg um
den Schulalltag der achten Klassen in den einer echten HipHop-School zu
verwandeln. Rap, Breakdance, DJing, Graffiti und Beatbox standen auf dem
Stundenplan neben Mathematik, Physik und Geschichte und sorgten für
jede Menge Abwechslung im Schulalltag.
BogaAkte 1

Gefördert wurde dieses Projekt durch die Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam!

Hier ein kleines Video von den 3 Tagen:

  

- Rap-Workshop für die Friedrich Ebert Stiftung
Am 10. Juni gaben AKTEone und BOGA einen Rap Workshop im Rahmen einer
Veranstaltung der FES zum Thema “Jugendarbeitslosigkeit in Europa”.
Hier wurden mit ca. 16 Jugendlichen Rap-Texte zum Thema erarbeitet und
am Ende der Veranstaltung vor Publikum präsentiert.

- Graffiti Workshop auf der YOU 2013 für die Globale Bildungskampagne
Zwanzig Kinder und Jugendliche zwischen zehn und achtzehn Jahren versetzten
sich in die Lage von Lehrerinnen und Lehrern und überlegten gemeinsam
was diese brauchen um gut zu unterrichten. Anschließend brainstormten sie
Symbole für die gefundenen Begriffe und sprühten diese unter professioneller
Anleitung von AKTEone und PEKOR an vier Wände im Sommergarten der Messe Berlin.

Die so entstandenen bunten „Sprühwerke” werden als Fotobotschaften an die Bundesregierung übergeben.

Hier ein kleines Video von der Aktion:

- Ferienworkshop – Rap und Tanz im JuJo (Treptow)
In den Sommerferien gaben AKTEone und Neves je einen 4-tägigen Workshop
im Bereich Rap und Streetdance im Jugendclub Johannisthal. Hier wurden Texte
geschrieben, Tanzschritte geprobt und vorhandene Fähigkeiten weiterentwickelt.

- Rap für die Friedrich Ebert Stiftung
Am 07. November waren AKTEone und Boga zu der Veranstaltung
“Fachtag Rechtsextremismus” in der FES eingeladen.
Sie hospitierten in den Workshops und reflektierten die Ergebnisse
in zwei Songs, die am Ende der Veranstaltung live performt wurden.

- Rap-Workshop in der Sonnengrundschule (Neukölln)
Im November brachten wir in einem 3-tägigem Workshop den Schüler/innen
der 5. Klasse die Geschichte der Hip Hop Kultur nahe, redeten über
Respekt und Toleranz und kreierten mit den Kindern ihre eigenen Rap-Texte.

Dann gab es da noch einige TV Auftritte wie z.B. bei:

- “TV TOTAL” (Graffiti als Schulfach) in Kooperation mit der Graffiti Lobby Berlin
AKTEone und Jurij von der Graffiti Lobby waren zu Gast bei Stefan Raab.
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/index.html?contentId=137476&initialTab=related

- “TASK FORCE BERLIN” (Bundestagswahl 2013)
Jugendliche aus Neukölln, AKTEone und Gentleman sprechen über Politikverständnis.
http://www.prosieben.de/tv/task-force-berlin/video/gentleman-bildung-und-mitbestimmung-clip

In diesem Rahmen wurde auch ein Song/Musikvideo für “Million Shouts” produziert:

Comments are closed.